Blog

Blog

Presse Homepage

consulting.hoch.franken. e.V. bei campuls

Es gab bisher immer die Hofer Consulting Group. Stellt ihr nun eine Konkurrenz zu der Hofer Consulting Group dar?

 

Nein. Die Hofer Consulting Group unter der Leitung von Herr Prof. Sabry gibt es nun nicht mehr. Die consulting.hoch.franken ist aus der Hofer Consulting Group hervorgegangen. Trotz des gleichen Ziels möchten wir die Neugründung zum Anlass nehmen, auch Projekte zu erarbeiten welche bisher nicht zu den Aufgaben der Consulting Group gehörten.

Was ist eure Motivation für die Neugründung?

 

Wir möchten mit der Neugründung die Chance nutzen aktiv am Angebot

und damit auch der Attraktivität der Hochschule mitzuwirken.

In der Entwicklungsphase ist es uns möglich den Verein allein nach unseren Vorstellungen und Ideen aufzubauen.

Die Idee der studentischen Unternehmensberatung soll auch über unsere Studienzeit hinaus erhalten bleiben. Dies gibt uns eine tolle Möglichkeit, mit der Hochschule Hof in Kontakt zu bleiben.

Besonders mit der Unterstützung des Hofer alumni-Netzwerkes ist eine

studentische Unternehmensberatung eine tolle Möglichkeit um Erfahrungen und Kenntnisse praxisnah an die Studenten weiterzugeben.

Was ist das Ziel des Vereins/ was ist seine Mission/ was sind seine Werte?

Unser Ziel ist es, den Studierenden die Möglichkeit zu geben, das bisher Gelernte in der Praxis umsetzen zu können. Dafür möchten wir einen interdisziplinären Rahmen schaffen, in dem sich jeder, unabhängig von Studienfach und Studiendauer, gemäß der eigenen Fähigkeiten einbringen und weiterentwickeln kann. Es ist uns darüber hinaus ein großes Anliegen, auch die persönlichen Kompetenzen wie Präsentationstechniken, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke unserer Mitglieder zu fördern. Nicht zuletzt möchten wir vor diesem Hintergrund auch den Studierenden sowie den Firmen in und um Hof einen Austausch untereinander ermöglichen, von dem beide Seiten profitieren können.

 

Vordergründiges Ziel des Vereins ist es, den Studenten die Chance zu geben, schon während ihres Studiums relevante Praxiserfahrungen an konkreten, echten Projekten mit Unternehmen aus der Region zu sammeln, dass es ihnen nicht nur gestattet, ihr theoretisches Wissen direkt zur Anwendung zu bringen, sondern auch, sich einen Vorteil für ihren späteren Eintritt ins Berufsleben zu verschaffen. Ein zentraler Wert des Vereins ist die Pflege eines konstruktiven Diskurses, weshalb in nahezu allen wichtigen Belangen Mehrheitsentscheidungen gefordert sind, was insbesondere auch für die interne Vorstandsarbeit gilt. Gleichzeitig stärkt dies das Gefühl der Teilhabe und der Mittbestimmung unter allen Mitgliedern.

Warum ist eine studentische Unternehmensberatung für die HS

Hof wichtig?

Eine studentische Unternehmensberatung gibt den Studierenden einer Hochschule die Gelegenheit, ihr Fachwissen in der Praxis anzuwenden. Studenten können fundierte Einblick in Unternehmensprozesse gewinnen, das Gelernte einbringen und so zum Erfolg von Unternehmen beitragen.

Eine schlagkräftige und bekannte studentische Unternehmensberatung sowie ein reger Austausch zwischen der Hochschule und der heimischen Wirtschaft stärkt auch gleichzeitig das Image einer Hochschule, was ihre Absolventen auf dem Arbeitsmarkt attraktiver macht und sie somit gleichzeitig auch attraktiver für künftige Studentenjahrgänge wirken lässt.

Neben den bereits genannten Vorteilen ist eine studentische Unternehmensberatung eine tolle Institution an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft

Sie kann von bereits bestehenden Synergien und Netzwerken profitieren und diese gleichzeitig potenzieren.

Warum sollten Unternehmen sich von euch beraten lassen?

Da wir interdisziplinär aufgestellt sind, können wir auf vielfältige Expertisen, Fähigkeiten und Erfahrungen zurückgreifen und dadurch zu innovativen Problemlösungen finden. Da wir nicht intern in Unternehmensstrukturen eingebunden sind, können wir frei und ohne eingeengten Fokus Probleme evaluieren und grade deshalb zu tragfähigen Lösungen kommen. Diesen Vorteil erlangt das Unternehmen ohne das Risiko eines finanziellen Nachteils einzugehen, da wir ohne Bezahlung arbeiten. Durch gute Zusammenarbeit können Unternehmen das Interesse kompetenter und bereits praxisgeübter Studenten wecken. Bei einem späteren Arbeitsverhältnis können beide Parteien auf die Erfahrung zurückgreifen.

Wie kann man bei euch mitmachen? / Es gibt viele studentische Initiativen, warum soll man sich für uns entscheiden?

Engagierte Studenten, die eine Freizeitbeschäftigung suchen welche nicht nur Wissen und Geschäftskontakte vermittelt sondern auch studentische Kontakte stärkt sollten unseren Verein unbedingt in die nähere Auswahl nehmen.

Wir sammeln mehrere Projekte um durch eine Auswahl die Interessen von möglichst vielen Studenten zufrieden stellen zu können. Außerdem werden durch enge Zusammenarbeit mit den Unternehmen wertvolle Geschäftskontakte geknüpft. Diesen sind nach dem Abschluss das Tor in die Wirtschaft und helfen auch schon während des Studiums bei der Vorbereitung auf Klausuren sowie bei der Wahl eines Praktikumsplatzes.

Schreibt und per E-Mail, Facebook oder sprecht uns in der Hochschule an.

Jeder, der Interesse hat sich zu engagieren und bei verschiedenen Themen oder Projekten mitzuwirken ist herzlich willkommen!

Presse Homepage

Frankenpost

https://www.frankenpost.de/region/hof/Studenten-beraten-Selbststaendige;art83415,5958459